Wie kann man legal im Online Casino gewinnen? – Film Daily

0
Advertisement

Im Online Casino kann jeder einen Gewinn erzielen. Vielleicht winkt der üppige Erlös noch nicht beim ersten Mal an den Automaten oder Spieltischen, doch er kommt. Verantwortlich dafür ist ein ganz einfaches mathematisches Prinzip. So werden bei den Slotmaschinen beispielsweise meist mehr als 93 Prozent der Einzahlungen als Gewinne ausgespielt. Kluge Gamer helfen sogar nach. Wie das legal funktioniert, zeigen die folgenden Tipps.

1. Nicht gleich das erstbeste Glücksspielportal nehmen

Die Auswahl der seriösen Betreiber wächst in Deutschland durch die vergebenen Lizenzen stetig. Das ist eine gelungene Ausgangssituation für Spieler, denn sie haben die positive Qual der Wahl. Um Zeit zu sparen und dennoch zuverlässig den besten Anbieter mit den höchsten Gewinnchancen und einen lukrativen Online Casino Bonus zu finden, ist ein Vergleich von Vorteil. Echte Casino-Experten testen alle Betreiber in zahlreichen Kriterien und sorgen transparent für das Empfehlungs-Ranking.

2. Fleißig die Bonusangebote nutzen

Fast jede Plattform stellt ihren Kunden mindestens einen Bonus zur Verfügung. Warum bieten Online Casinos kostenlose Boni an? Die Gründe dafür sind vielfältig und haben einen echten Mehrwert für die Spieler: risikoloses Kennenlernen des Angebotes, Freude über die neue Registrierung, Belohnung für die Treue usw.

Mit dem richtigen Bonuseinsatz lassen sich auch ohne großen Aufwand noch mehr Gewinne erzielen. Werden beispielsweise Free Spins mit Echtgeld-Auszahlung zur Verfügung gestellt, hüpft das Spielerherz vor Freude. Ohne einen Cent an den Automaten zu investieren, können Gamer kostenlos das Game ausprobieren. Wenn sich die für das Spiel erforderlichen Gewinnlinien auf den Walzen zeigen, winken echte Gewinne. Das Bonusguthaben muss jedoch womöglich vor der Auszahlung noch gemäß den Bonusbedingungen freigespielt werden. Damit das todsicher gelingt, sollten Spieler unbedingt auf die Bonuskonditionen schauen und sie erfüllen.

3. Einsätze nur schrittweise tätigen

Mit Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrages bekamen die Spieler mehr Sicherheit, aber auch weniger Freiheiten bei ihren Einsätzen. So wurde das Limit für die monatlichen Einzahlungen auf 1.000 Euro limitiert und pro Runde darf nur noch maximal 1 Euro eingesetzt werden. Erfahrene Spieler kontrollieren ihr persönliches Budget und zahlen nur so viel in ihrem vertrauenswürdigen Online Casino ein, wie sie tatsächlich vom Haushaltsbudget ohne schlechtes Gewissen oder finanzielle Notlage entsperren können.

Das zur Verfügung stehende Guthaben auf dem Online Casino-Account wird effizient genutzt. Fortuna ist mit Sicherheit nicht bei jeder Runde hold und mathematisch ist das auch gar nicht möglich. Um verlustreiche Spiele mit einem Lächeln zu überstehen und ausreichend Guthaben für die nächsten Runden zu haben, setzen kluge Spieler nur einen geringen Anteil ihres Geldes. Dabei kosten sie die bis zu 1 Euro pro Runde gar nicht immer zwangsläufig aus, sondern spielen auch mit kleinerem Budget und nutzen zusätzliche Bonusvorteile ganz geschickt.

4. Spiele mit möglichst hoher Auszahlungsquote wählen

Seriöse Online Casinos in Deutschland sind dazu verpflichtet, ihre Auszahlungsquoten transparent an die Spieler auszugeben. Ein Gewinn für Glücksritter, denn sie können sich genau die Automaten und Co. mit der größten Gewinnwahrscheinlichkeit heraussuchen.

Advertisement

Um bei den häufig mehr als 200 Titeln der verschiedenen Softwarehersteller nicht den Überblick zu verlieren, stellen viele virtuelle Spielhallen eine Stichwortsuche zur Verfügung. Hier sollten Gamer unbedingt Titel wie Ugga Bugga, Mega Joker, Blood Suckers oder Book of Dead eingeben. Warum? Da hier mit mehr als 96 Prozent die höchsten Auszahlungsquoten am Automaten-Himmel warten. Der bekannte Klassiker von Play’n GO, Book of Dead, hat beispielsweise eine Quote von mehr als 96 Prozent. Der Titel von Playtech, Ugga Bugga, ist mit mehr als 99 Prozent unangefochtener Spitzenreiter, wenn es um die höchsten Auszahlungsquoten und die besten Siegchancen für die Spieler geht. Mega Joker aus dem Haus NetEnt muss sich mit über 99 Prozent Quote nicht verstecken, ebenso wie ein weiterer Titel aus der Softwareschmiede Blood Suckers (Auszahlungsquote mehr als 98 Prozent).

Warum ist eine hohe Auszahlungsquote so gut?

Die Auszahlungsquote bei Automaten gibt an, wie viel Geld ein Spieler im Durchschnitt gewinnen wird. Je höher die Auszahlungsquote ist, desto höher sind die Chancen. Wird beispielsweise 10 Euro bei einem Slot mit einer Quote von 99 Prozent eingezahlt, kann man Gewinne von bis zu 9,90 Euro zurückerhalten. Der Rest wird an das Casino ausgespielt und trägt zur Deckung der Kosten bei. Allerdings wird die Quote auf Basis der Einsätze aller Spieler gemessen, sodass es keine garantierte Chance auf einen Gewinn von 9,90 Euro für jeden Kunden an diesem Slot geben kann.

5. Slotmaschinen mit möglichst vielen Gewinnlinien spielen

Um die Chancen für einen legalen Erlös im Glücksspielportal zu erhöhen, ist die Auswahl der richtigen Automaten essenziell. Dabei geht es nicht nur um die möglichst hohe Auszahlungsquote, sondern auch um die Anzahl der Gewinnlinien. Sie zeigen an, wo auf den Walzen die Symbole zu finden sind und wann es einen Gewinn gibt. Die Rechnung ist einfach: Je mehr Gewinnlinien, desto größer ist die Chance auf einen Gewinn.

Viele Slotmaschinen haben gleich mehrere Gewinnlinien, nicht nur von links nach rechts. So werden beispielsweise auch Symbolanordnungen horizontal, vertikal, diagonal oder zusätzlich von rechts nach links mitgezählt. Erfahrene Gamer nutzen genau diese Automaten und nehmen die Steigerung ihrer Gewinnchancen selbst in die Hand.

#Wie #kann #man #legal #Online #Casino #gewinnen #Film #Daily

Advertisement

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here